Subprojekt 2 und 3 „The Subtle Dynamics of Hate Speech in Danish and German“

Die Teilprojekte 2 (für Dänisch) und 3 (für Deutsch) befassen sich mit einer breiten Palette subtiler Mechanismen zum Ausdruck von Hate Speech. Der Fokus liegt dabei auf morphologischen, syntaktischen und diskursiven Phänomenen. Dazu gehören groß angelegte Korpusanalysen vom Dänischen und Deutschen sowie kleinere Fallstudien zu bestimmten Phänomenen wie etwa zur Ironie.

Die spezifischen Ziele der Teilprojekte sind

a) die Identifizierung eines (prototypischen) Kernrepertoires von Bedeutungen und Mustern für Hate Speech in den beiden Sprachen auf der Grundlage von Korpusanalysen und Perzeptionsdaten;

b) die Differenzierung von verschiedenen Hate Speech-Niveaus.